foto1
foto1
foto1
foto1
foto1



Zähler

40286
Heute
Gestern
Diese Woche
Vorheriger Woche
In diesem Monat
Vorheriger Monat
Gesamt
67
33
143
39803
987
1380
40286
Deins IP: 54.224.13.210
2017-10-18 21:52

Beschäftigungsmodell

Im Zusammenhang mit einer beträchtlichen Erhöhung der Kosten der Sozialversicherung in Polen sowie mit Änderungen die in Deutschland (Einführung des Mindestlohns) sowie in den EU-Ländern und der Schweiz auftreten, möchten wir deutschen Familien die eine Pflegekraft für ältere Personen (oder Senioren) suchen über ein neues Beschäftigungsmodell das wir ab 2015 realisieren, informieren.

Das Modell besteht darin, dass eine Altenpflegerin durch die Firma Amicus-Senior24 beschäftigt und in Deutschland sozialversichert wird. Die ganze Versicherungsprozedur in Deutschland wird natürlich durch die Firma Amicus-Senior24 erledigt.

 


Vorteile für die Familie:

1. Eine polnische Arbeitnehmerin ist bei einer deutschen Krankenkasse versichert und falls sie einen Arzt aufsuchen muss, wird sie wie eine deutsche Bürgerin behandelt und nicht zur Behandlung nach Polen geschickt.
2. Mit der deutschen Versicherung braucht man auf eine träge (bis zu 2 Monaten dauernde) Ausstellung des Dokumentes A1 durch das polnische Versicherungsorgan ZUS nicht mehr zu warten. Gemäß den EU-Richtlinien ist in diesem Fall das Dokument A1 nicht mehr nötig.
3. Die Altenpflegerin (Altenpfleger) erhält den Sozialversicherungsnachweis sowie sämtliche Unterlagen die in diesem Fall notwendig sind.
4. Der zwischen der deutschen Familie und der Fa. Amicus-Senior24 geschlossene Vertrag enthält einen Paragraphen der besagt, dass die Altenpflegerin in Deutschland versichert wird. Schon nach einigen Tagen bekommt die Altenpflegerin eine Benachrichtigung die den Abschluss der Sozialversicherung bei einer deutschen Krankenkasse bestätigt. Nach ca. 6 Wochen bekommt die Altenpflegerin die Versicherungskarte. Das Fehlen der Karte am Anfang hindert sie nicht, die medizinischen Leistungen in Anspruch zu nehmen. Sobald uns entsprechende Daten geschickt werden, wird die Altenpflegerin sofort im deutschen Computersystem registriert.

Die nächste Möglichkeit die viele Altenpflegerinnen in Betracht ziehen ist eine Gewerbeanmeldung in Deutschland. Bei Interesse vermitteln wir auch solche Personen.

In den letzten Jahren haben viele Polinnen und Polen großes Ansehen auf dem Gebiet der Alten- u. Krankenpflege erlangt. Sie sind anerkannte und erwünschte Arbeitnehmer nicht nur in Deutschland und der Schweiz geworden. Unsere Dienstleistungen,Betreuung im 24 Stunden-System für einen erschwinglichen Preis, sind die beste Alternative für den Aufenthalt Ihrer Senioren im Altersheim

Schreiben Sie uns

Email:
Thema:
Nachricht:
Anti-Spam Frage: zwei plus zwei ist
Our website is protected by DMC Firewall!